Kirk Kerkorian ist Präsident

Kirk Kerkorian ist ein Las Vegas Pate und Milliardär, der zu verschiedenen Zeiten wurde als „die lächelnde Kobra“, „Gewehr Recht Kerkorian“ und „der Vater des megaresort.“ Sein Engagement in Las Vegas stammt aus den 1950er Jahren, und bei drei verschiedenen Gelegenheiten hat er das größte Casino-Resort in der Welt konstruiert.

Kirk ist der Präsident und CEO der Tracinda Corporation, die seine private Investmentgesellschaft ist. Er ist Vorsitzender Emeritus von MGM International und gilt als einer der einflussreichsten Figuren in der Entwicklung Las Vegas angesehen wird, wie wir es heute kennen.

Frühen Lebensjahren

Kirk Kerkorian wurde 1917 nach armenischen Einwanderern in Kalifornien geboren. Er verließ die Schule in der 8. Klasse, so dass er seinen Vater Strecken Produkte helfen könnte. Von dort ging Kirk ein erfolgreicher Amateurboxer zu werden, auf, einen Rekord von 29-4 und verdient den Spitznamen „Gewehr Recht Kerkorian“ auf dem Weg anzuhäufen die Pazifik Amateur Meisterschaft im Weltergewicht zu gewinnen.

Später traf Kerkorian einen Freund, der ein Pilot sein trainiert. Kerkorian nahm eine Fahrt mit seinem Freund auf einem Flug und verliebte sich sofort in die Luftfahrt. Kerkorian entschied sich dann nach ihrem Vieh seinen eigenen Privatunterricht unter einer Frau im Gegenzug zu nehmen suchen.

Kerkorian wurde ein erfahrener Pilot und zog schließlich auf Linienpiloten zu trainieren. Im Zweiten Weltkrieg trat er in der Royal Canadian Air Force und begann sein erstes ernsthaftes Geld zu verdienen. Damals war Kanada Flugzeuge nach Schottland über einen gefährlichen Weg zu liefern, in denen 1 von 4 Piloten gezwungen waren, ihre Flugzeuge zu Graben. Er nahm den Job, aber, weil es $ 1.000 pro Fahrt bezahlt.

Zweieinhalb Jahre später wird der Krieg beendet und Kerkorian nutzte seine erheblichen Einsparungen seine eigene Cessna für $ 5.000 zu erwerben. Er machte seinen ersten Besuch in Las Vegas im Jahr 1945 und sah große Chance in der Stadt. Er wurde bald die Miete Passagiere von LA nach und von Las Vegas.

Der Aufbau Sein Reich

Das Charter-Geschäft erfolgreich war und zwei Jahre später kaufte er Los Angeles Air Service für $ 60.000 mit Geld aus dem Geschäft und Glücksspiel in Vegas verdient. Es bestand aus nur drei Piloten und Flugzeugen, aber er wuchs das Unternehmen im Laufe der Zeit. Er benannte sie später Trans International Airlines und mehr Flugzeuge in die Flotte aufgenommen.

Kirk begann in den 1950er Jahren in Las Vegas Immobilien Dilettantismus mit dem verdienten Geld von Trans International. Sein erster Kauf war eine $ 50.000 Aktien im Dunes Hotel im Jahr 1955. Er die Investition verloren und beschlossen, dass von diesem Punkt an, dass er seine eigene Show laufen würde.

Im Jahr 1962 kaufte Kerkorian ein 80-Morgen-Stück Land über die Streifen aus dem Flamingo für $ 960.000. Caesars Palace später mieten und dann von Kerkorian dieses Land kaufen, die ihm $ 9.000.000 verrechnet.

Im Jahr 1967 kaufte Kerkorian 82 Morgen Land auf Paradise Road für $ 5.000.000. Er hatte ein Architekt Pläne zeichnen und das International Hotel bauen. Zu der Zeit war es das größte Hotel der Welt. Es war auch das erste Mega-Resort in Las Vegas angesehen. Dies kann nicht wie eine wichtige Unterscheidung klingt heute, aber sein Mega-Resort für immer die Industrie betroffen. Las Vegas würde schließlich eine komplette Destination eher als ein Ort, um einfach zu spielen.

Alle durch diese Zeit setzte er seine erfolgreiche Fluglinie laufen, die Touristen, High-Roller bedient und Prominente zu und von Vegas. Er verkaufte schließlich die Fluggesellschaft der Trans Corporation in den Jahren 1968 und verdienten $ 104 Millionen. Der Verkauf der Fluggesellschaft gab ihm das Geld, er ein ernsthafter Spieler in Las Vegas Glücksspiel-Industrie zu werden brauchte.

Kerkorian kaufte schließlich das Flamingo Hotel und später verkaufte es für eine nicht genannte Summe zu Hilton. Sein nächster großer Schritt war MGM Studios im Jahr 1969 kaufen Er hatte dann das MGM Grand Hotel and Casino gebaut, die zu der Zeit das größte Hotel in der Welt waren. Dann Katastrophe.

Am 21. November 1980 brach ein Feuer im MGM Grand und 85 Menschen getötet wurden. Es gab mehr als 5.000 Menschen in dem Hotel zu der Zeit, und 1000 von denen hatten vom Dach über eine massive Hubschrauber Rettungsaktion gerettet werden.

Das Hotel wurde als das „neue“ MGM Grand Hotel und Casino repariert und umbenannte. Kerkorian verkauft für fast $ 600 Millionen im Jahr 1986 das MGM zu Bally Manufacturing. Es läuft weiter bis zum heutigen Tag als Bally Las Vegas.

1993 Kerkorian MGM gebaut und eröffnet eine zweite (oder dritte, je nachdem, wie man es betrachtet) MGM Grand. Dies machte bereits zum dritten Mal in dem Kirk Kerkorian das größte Hotel der Welt gebaut hatte. MGM Grand hält diesen Titel zu diesem Tag.

Kirk Kerkorian hat aktiv im Geschäft geblieben, in dem Besitz von Filmstudios Dilettantismus, Automobilherstellern und Glücksspiel-Unternehmen. Er fährt fort, zu kaufen, verkaufen und Handelsinteressen in großen Unternehmen bis heute.

Nächstenliebe

Kirk gründete die Lincy Stiftung im Jahr 1989 als Reaktion auf ein verheerendes Erdbeben, das Armenien erschüttert und tötete 25.000 Menschen. Seine Stiftung half die betroffenen Städte wieder aufbauen und hat sich seitdem verteilt mehr als $ 200 Millionen an verschiedene Ursachen sind in Armenien.

Die Stiftung hat in Armenien hilft Build-Infrastruktur einschließlich Autobahnen, Brücken und neue Wohnhäuser in Bereichen, die besonders stark von dem Erdbeben getroffen wurden. Er hat auch $ 200 Millionen an den UCLA medizinische Fakultät im Jahr 2002. Im Jahr 2005 gespendet, der Präsident von Armenien ausgezeichnet Kerkorian mit der „Medal of Vaterland“ und betitelte ihn als Nationalheld: das höchste Auszeichnung des Landes.

Privatleben und persönliche Vermögen

Kirk Kerkorian unterhält ein sehr privates persönliches Leben. Er erscheint nur selten in der Öffentlichkeit oder gibt Interviews. Er wurde drei Mal verheiratet und hat zwei Töchter: Tracy und Lincy. Seine Lincy Stiftung wurde nach einer Kombination seiner Töchter Namen benannt.

An einem Punkt hatte Kerkorian ein persönliches Vermögen mit nach oben von $ 16 Milliarden. Die Rezession 2008 traf ihn hart, und sein Vermögen wird auf etwa $ 4000000000 seit geschwunden.

Berichte von Kerkorian gehaltenen Hostage Being

Im Jahr 2013 behauptete Kerkorian Ex-Frau Lisa Bonder Kerkorian, dass der Alterung Kirk Kerkorian „Geisel“ von seinem Rechtsberater an der Tracinda Corporation, gehalten wurde. Sie behauptete, dass er für 5 Monate gefehlt und musste gerettet werden.

Es ist unklar, was nach diesem Punkt passiert ist, aber die Tracinda Corporation, veröffentlichte eine Erklärung, dass die Vorwürfe völlig falsch waren. Die Spekulation war, dass seine Ex-Frau nur wurde ein Stück des Kerkorian Glück suchen. Immerhin war dies nicht das erste öffentliche Streit zwischen Kerkorian und seine Ex.

Im Jahr 1999 spaltete sich die beiden nach einer kurzen 28-Tage-Ehe. Seine Ex-Frau behauptet, dass Kerkorian der Vater ihrer Tochter Kira war. Lisa Bonder kämpfte ein gerichtlich bestellter haben Konservator Kerkorian Finanzen verwalten Kiras weiterhin Zugang zu Kerkorian Reichtum zu gewährleisten.